Dienstag, 27. März 2012

Projekt "Rundherum" 2012 #3

Und heute zeige ich Euch mein für diesen Monat letztes Projekt.
Bei Paleicas "Rundherum"-Projekt heißt das Thema diesmal: Leben!
Ich hatte soviel im Kopf, aber irgendwie ließ es sich nicht so gut realisieren, also wollten wir einfach am Sonntag nach Essen in den Gruga-Park fahren, um dort............na was wohl?.............ja..............Blümchen zu fotografieren. Ich tu das ja ganz besonders gern, aber in unserem Garten war die Ausbeute noch nicht sooo groß, also musste ein großer professioneller Park her!
Aber......oh Schreck.......in der Messe wurden Oldtimer ausgestellt, und wir haben absolut keinen Parkplatz bekommen!
Also sind wir wieder ein Stück zurück gefahren zum Baldeney-See, und dort tobte das Leben. Schaut mal hier:
 Es waren schon ein paar Segelboote unterwegs, zwei Schwäne, ein paar von diesen Enten (siehe Foto), von denen ich leider nicht weiß, wie sie heißen und natürlich gaaanz viele normale Enten.
Und natürlich waren unglaublich viele Menschen unterwegs. Das sieht jetzt hier auf dem Bild vielleicht nicht so aus, aber es waren wirklich sehr, sehr viele, schließlich war´s ja auch der erste wirklich schöne Sonntag.
Wir haben´s auch genossen und vor allem haben wir unser erstes Eis für dieses Jahr gegessen, hmmmmm, lecker*zwinker*

Liebe Grüße
little.point Claudia

Kommentare:

  1. Liebe Claudia,

    herrlich sind Deine Aufnahmen und auch die Collage. Ich hatte leider immer noch keine zündende Idee. Notfalls muss ich nachliefern.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, liebe Jutta!
      Aber, aber, wer wird denn verzweifeln, Du im großen Berlin wirst doch sicherlich wenigstens ETWAS Leben finden*zwinker*!!!!!!!
      Viel Glück noch bei der Suche und
      liebe Grüße
      little.point Claudia

      Löschen
  2. Hier weht eine frische Brise, das ist eine wunderschöne Zusammenstellung.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mathilda,
      danke auch Dir, ja es wehte in der Tat eine frische Brise, ich hatte mich mit meiner dünnen Bluse ein klein wenig zuuuu sommerlich angezogen,..............aber eigentlich wollten wir ja auch in den Gruga-Park gehen und nicht an den See*grins*
      LG
      little.point Claudia

      Löschen
  3. die collage ist dir sehr toll gelungen, wunderbar! besonders der haubentaucher (so heißt das tier doch, oder ^.^?) gefällt mir.
    und ich bin mir sicher, auch zu freiheit wird dir was schönes einfallen, auch wenn es erstmal schwierig wirkt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Paleica!
      Keine Ahnung, wie das Schwimmtier heißt, Haubentaucher jedenfalls nicht, das hab ich gerade bei wiki gesehen*zwinker*, aber deshalb weiß ich leider noch lange nicht, WIE es wirklich heißt!
      Na, zum nächsten Thema wird mir hoffentlich im Laufe des Aprils etwas einfallen.
      LG
      little.point Claudia

      Löschen
  4. Ich denke, das ist ein Blesshuhn?
    Aber die haben wohl einen roten Schnabel.
    Am Wochenende Mitte März waren wir mit unsrem Chor in Essen-Werden im Franz-Hengsbach-Haus. Da unten ist noch eine Spitze von Baldenysee...
    Dein rundhrum ist so herrlich lebendig.
    Nur das neue Thema, damit tu ich mich schwer... Bin gespannt, was ich daraus oder dafür bringe...

    AntwortenLöschen
  5. Danke Dir für die Aufklärung über das andere "Schwimmtier". War bestimmt ein Blesshuhn, wenn ich mir die Fotos bei wiki so anschaue.
    Mit dem neuen Thema hab ich bestimmt auch ein Problem. Bis jetzt ist mir so gar nix dazu eingefallen.
    LG
    little.point Claudia

    AntwortenLöschen