Donnerstag, 26. April 2012

Projekt "Rundherum 2012" #4

Und letztendlich komme ich nun zu Paleicas Projekt "Rundherum". Sie hat uns in diesem Monat vor eine wirklich schwierige Aufgabe gestellt. Das Thema lautet nämlich: Freiheit!
Wenn man - so wie ich - in diesem Monat nicht zum Meer kommt, keinen Berg oder Turm besteigt, nicht fliegt, keine Vögel am Himmel fotografieren kann und einem sonst partout nichts einfällt, wird´s wirklich knifflig.
Durch Tinas Himmelsprojekt "inspiriert" dachte ich, dann nimmste halt einfach ein paar Wolkenfotos, denn Wolken sind frei!
Nun ja, das ist nicht wirklich kreativ, also gefiel mir die Idee nicht sonderlich.
Die nächste Idee war, dass ich selbst ja frei bin, in allen meinen Gedanken und im Prinzip auch in allem, was ich tue, zumindest solange ich niemandem damit schade oder ihn in seiner eigenen Freiheit eineinge.
Okay, aber wie fotografiert man das "rundherum"????
Keine Ahnung! Also wieder nix!!!!!!!!!!!!

Dann sah ich, als ich gestern "so frei war", um unsere Großbaustelle mitten am Mittag zu beobachten und zu fotografieren,..........................Gras, das sich seinen Weg durch die Ritzen der Gehweg-Platten bahnte.
Und das war´s! Klar, die Natur ist frei und unendlich geduldig mit uns Menschen. Wir versuchen immer wieder, sie in die Bahnen zu lenken, die wir wollen, aber im Endeffekt siegt immer die Natur!
Egal, ob zum Vor- oder zum Nachteil von uns Menschen. Lassen wir ein Grundstück brach liegen, holt sich die Natur recht schnell wieder alles zurück und im Eins, Zwei, Drei ist alles wieder mit Pflanzen überwuchert. Ob man das jetzt positiv oder negativ sieht,..............so ist es aber!
Deshalb hab ich einfach auf der Straße rund um eine eingezäunte Wiese ein paar Fotos gemacht von Natur, die sich ihren Weg bereits gebahnt hat oder ihn bald finden wird:

Nun bin ich froh, doch noch etwas für Paleicas Projekt gefunden zu haben, mit dem ich so richtig zufrieden bin.
Ich hoffe nur, dass die nächsten Themen wieder etwas leichter zu realisieren sind.

Liebe Grüße
little.point Claudia

Mittwoch, 25. April 2012

Projekt "Brücken 2012" #4

Auch zu Barbaras Brücken-Projekt will ich nun meine Fotos beisteuern.
In diesem Monat habe ich mich für die "Ponte 25 de Abril" entschieden, und das nicht, weil heute der 25. April ist*grins*. Das ist mir nämlich gerade erst aufgefallen!
Diese Brücke verbindet Lissabon mit dem südlichen Ufer des Tejos. Sie ähnelt der "Golden Gate Bridge", ist zwar nicht ganz so lang und hoch, dafür aber eine Doppelstockbrücke, d.h. oben fahren die Autos über eine 6-spurige Autobahn und darunter befinden sich die Eisenbahngleise.
Leider haben wir die Brücke in unserem Portugal-Urlaub nie von näherem gesehen.



Liebe Grüße
little.point Claudia

Montag, 23. April 2012

Projekt "Textur 2012" #4

Heut bin ich endlich mit meinem Textur-Bild für rewolve44´s Projekt "Textur 2012" fertig geworden. Ich hatte echte Probleme! Alles, was ich versuchte, sah irgendwie d..f aus. Na ja, nach vielen vergeblichen Versuchen blieb ich schließlich an einer sehr abstrakten Variante hängen, die mir immer besser gefällt, je öfter ich sie mir anschaue. Die Texturen hab ich mal wieder selbst fotografiert.
Aber seht selbst, zuerst das Ausgangsfoto von rewolve44, und dann meine Bearbeitung:


Nun bin ich echt gespannt, was Ihr davon haltet!

Liebe Grüße
little.point Claudia

Sonntag, 22. April 2012

Projekt "12 Monate - 1 Stadt" #4

In diesem Monat heißt das Thema bei Andys Projekt "Frühling".
Toll, dachte ich zuerst, einfach ein paar Blümchen aus dem Garten fotografieren!
Aber so einfach hab ich´s mir dann doch nicht gemacht, schließlich soll das Foto doch auch etwas mit meiner Stadt zu tun haben.
Hier seht Ihr also einen blühenden Strauch vor einem Teil der "Clemens-Galerien", einem Einkaufszentrum, das im April 2000 eröffnet wurde. Dafür wurde der große Mühlenplatz einfach überbaut, auf dem bis dato Bäume und Springbrunnen zum Verweilen einluden, der Wochenmarkt und große Veranstaltungen stattfanden. Sehr zum Leidwesen mancher Bürger.
Ob dieses Einkaufszentrum ein Erfolg geworden ist? Ich weiß es nicht!
Einerseits haben wir hier seit dem ein großes Kino anstatt mehrerer kleine, einige wirklich gut frequentierte Geschäfte, aber eben auch ständigen Leerstand einiger kleinerer Ladenlokale.
Na ja, ist wahrscheinlich überall so.
Aber hier nun das Foto:

Liebe Grüße
little.point Claudia

Projekt "Ein Stück Himmel" #14, #15 und #16

Und weiter geht´s mit dem nächsten Projekt. Bei Tinas Himmelsprojekt hab ich ein bisschen geschludert*tztztz*. Dafür zeig ich Euch hier dieses Mal gleich drei Himmelsfotos. Alle sind im Laufe des Aprils entstanden, und man kann schön sehen, welche Wolkenberge sich hier in den letzten Tagen auftürmen:




Ich hoffe, von nun an wieder regelmäßiger an diesem tollen Projekt teilnehmen zu können.

Liebe Grüße
little.point Claudia

Samstag, 21. April 2012

Projekt "Zwölf2012" #4

Nachdem ich nun (fast) alle Oster- und Geburtstagsfeierlichkeiten hinter mir hab, widme ich mich endlich wieder meinen diversen Fotoprojekten.
Den Start im April macht Janas Projekt "Zwölf2012":

Man sieht schon deutlich, dass es sehr viel grüner ist als auf meinem März-Foto. Auch die Hortensien fangen schon wieder an auszuschlagen. Das Foto ist am Karfreitag entstanden.
Nun macht bei uns der April seinem Namen alle Ehre, denn es ist ständig ziemlich kalt, Wolken fegen über den Himmel, mal weiß, mal hellgrau, aber auch mal tief dunkelgrau.
Und heute Nachmittag hat´s zum wiederholten Male gehagelt! Und endlich hab ich es mal geschafft, ein Hagel-Foto zu schießen:

Und Ihr seht,............die Ostereier sind glücklicherweise wieder von meiner Mutter entfernt worden*zwinker*.

Liebe Grüße
little.point Claudia

Dienstag, 10. April 2012

Projekt "Cam underfoot" #4

Nun ist Ostern schon wieder vorbei und es ist der 10.!
Kerstin möchte für ihr Projekt "Cam underfoot" immer am 10. eines Monats ein Foto von uns sehen.
Passend zum vergangenen Osterfest zeig ich Euch hier nun mein CU:

Da meine Kinder ja schon viel zu groß zum Eiersuchen sind, musste ich extra für das CU-Foto etwas verstecken*grins*, denn ich wollte ja immer etwas passend zum Monat fotografieren.

Liebe Grüße
little.point Claudia

Montag, 2. April 2012

März-Blick auf die Baustelle

Obwohl die Arbeiter sehr fleißig sind (12-Stunden-Tag, 6-Tage-Woche!!!), sieht man als Laie mittlerweile nur noch, dass Dreck abgetragen wird! Schutt kann man das kaum noch nennen, weil der fast gar nicht mehr zu sehen ist. Einzelheiten erkennt man auch kaum noch, mit Ausnahme dieser winzigen Stückchen wie z.B. das kleine Stückchen grüne Farbe links unten. Es stammt vielleicht vom ehemaligen Parkdeck GRÜN?!
Mittlerweile sieht man aber, dass der Neumarkt sogar doppelstöckig untertunnelt war. Und es ist eine lange Mauer zum Vorschein gekommen, wahrscheinlich eine Stützmauer des Parkhauses?!
Wir sind gespannt, wann die Aufräum-Arbeiten fertig sind, und die Bauarbeiten an dem neuen Einkaufszentrum beginnen.

Liebe Grüße
little.point Claudia

Projekt "Ein Stück Himmel" #13

Bevor es bald schon wieder Mittwoch ist, muss ich doch schnell noch mein Himmelsfoto für Tina zeigen.
Als ich gerade überlegte, welches Foto meiner Festplatte ich auswählen soll, schaute ich durch Zufall aus dem Fenster und sah das:
Ich finde, es passt ganz gut zum heutigen Tag, denn mal war es grau, mal blau und mal halbe-halbe wie auf dem Foto. So richtiges April-Wetter war´s aber nicht, dazu fehlte denn doch der Niederschlag in jeder Form.

Liebe Grüße
little.point Claudia