Samstag, 21. April 2012

Projekt "Zwölf2012" #4

Nachdem ich nun (fast) alle Oster- und Geburtstagsfeierlichkeiten hinter mir hab, widme ich mich endlich wieder meinen diversen Fotoprojekten.
Den Start im April macht Janas Projekt "Zwölf2012":

Man sieht schon deutlich, dass es sehr viel grüner ist als auf meinem März-Foto. Auch die Hortensien fangen schon wieder an auszuschlagen. Das Foto ist am Karfreitag entstanden.
Nun macht bei uns der April seinem Namen alle Ehre, denn es ist ständig ziemlich kalt, Wolken fegen über den Himmel, mal weiß, mal hellgrau, aber auch mal tief dunkelgrau.
Und heute Nachmittag hat´s zum wiederholten Male gehagelt! Und endlich hab ich es mal geschafft, ein Hagel-Foto zu schießen:

Und Ihr seht,............die Ostereier sind glücklicherweise wieder von meiner Mutter entfernt worden*zwinker*.

Liebe Grüße
little.point Claudia

Kommentare:

  1. Liebe Claudia,

    ja, mal Sonne, mal Regen oder Hagel so ist der April. Jetzt sieht man schon deutlich den Unterschied. Das Grün hat zugenommen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Überall Aprilwetter, aber Sonne war eigentlich auch genug da.
    Überall grünt und blüht es.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  3. Danke, Ihr Zwei, für Eure lieben Kommentare!
    Also, bei uns ist der April in diesem Jahr für meinen Geschmack viel zu kalt! Es stimmt zwar, dass die Sonne häufig scheint (zumindest, wenn man die Minuten mal zusammenrechnen würde), aber genauso häufig regnet es!!! Und die Temperaturen liegen hier fast nie über 12-14°!!!!!!! Das ist doch nicht schön, oder?????

    LG
    little.point Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,

    ein Hagelfoto fehlt mir noch ;) allerdings würde ich da ziemlich ungeschützt in der Pampa stehen, nun ja ....

    Ich finde es toll, dass du mehrere Fotos pro Monat machst, da erkennt man schon die kleinen feinen Unterschiede.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir!
      Damit mir das nicht passiert (also das "ungeschützt in der Pampa stehen"), hab ich mich ja dafür entschieden, einfach nur ein Foto aus meinem Küchenfenster zu machen für Janas Projekt.
      Ich hatte eigentlich ganz andere Ideen, aber dafür hätte ich immer nur am Wochenende mit dem Auto fahren können und müssen!
      Bei diesem Wetter, das wir bis jetzt hier im "Frühling" hatten, bin ich froh, mich aber dagegen entschieden zu haben.

      Liebe Grüße
      little.point Claudia

      Löschen