Dienstag, 25. September 2012

Projekt "Brücken 2012" #09

Für Barbaras Brücken-Projekt hab ich mir für Euch eine Brücke von den Lofoten ausgesucht, die typisch für diese Insel-Gruppe ist. Die vielen Inselchen der Lofoten werden durch Brücken und Tunnel miteinander verbunden. Und die meisten dieser Brücken sehen so oder so ähnlich aus:





Ich hoffe, sie gefällt Euch.

Liebe Grüße
little.point Claudia

Kommentare:

  1. Liebe Claudia,

    das ist ja eine irre Brücke. So etwas habe ich ja noch nie gesehen. Seit Ihr da auch rübergefahren?

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. So herrliche Brücken gibt es bei uns gar nicht, mache auch bei dem Projekt nicht mit.
    Tolle Aufnahmen und mann kann mal wieder sehen, dass Brücken auch ihren gewissen Reiz haben.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  3. Danke, Ihr 2!

    @Jutta: Klar sind wir da drüber gefahren, sonst kommt man auf den Lofoten ja nicht von einer Insel auf die andere*zwinker*

    @Mathilda: Ja, Brücken können richtig tolle und spannende Motive sein. In Norwegen scheint es generell üblich zu sein, die Brücken so zu bauen, dass sie in der Mitte höher sind. Da können dann die großen Hurtigruten-Schiffe und sonstige Kreuzfahrer drunter her fahren. Bei uns würde man wohl eher an Land eine Auffahrt bauen und die Brücke von einem bis zum anderen Ufer gleich hoch bauen.

    Liebe Grüße
    little.point Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,
    ich finde es sehr interessant, dass offenbar jedes Land einen eigenen Brückenbaustil hat. Diese Brücke(n) hätte ich sicher auch fotografiert, sieht aus, wie eine architektonische Meisterleistung! Tolle Fotos aus den verschiedenen Perspektiven.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Moni,
      danke Dir!
      Man konnte leider nicht ALLE Brücken so toll fotografieren, aber bei dieser hier ist direkt vor der Brückenauffahrt ein großer Rastplatz........nee, keine Angst, Menschen-Getümmel war dort nicht*grins*. Man konnte also nach Herzenslust von verschiedenen Richtungen aus fotografieren. Und für das letzte Bild hab ich mich auf den Mittelstreifen GESTELLT, weil ich unbedingt ein Foto GENAU aus der Mitte haben wollte. Aber wie Du sehen kannst, herrschte am 30.07. um 10.30 Uhr nicht besonders viel Verkehr. Da ist die Hauptreisezeit fast schon wieder vorbei. Ich denke, sobald man keine Mitternachtssonne mehr sehen kann, kommen auch schon wieder viel weniger Touristen.

      Liebe Grüße
      little.point Claudia

      Löschen
  5. Das ist ja mal ganz was anderes! Tolle Perspektiven gewählt, die bringen die Brücke so richtig gut rüber.
    lieben Gruß
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Hej Claudia,
    auf den Lofoten hat sich ganz gewaltig was getan. Als ich das 1. mal dort war, ging es von Insel zu Insel nur mit Fähren .... war das schön .... heut geht's mit dem Aut durch bis A (das mit dem Kringelchen drüber), um ehrlich zu sein .... es war schöner als heut.
    Aber das heißt nicht :-) das mir deine Bilder nicht gefallen, im Gegenteil, herrliche Aufnahmen .... nur .... schnief ... die Landschaft hat verloren.
    Liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Wolfgang,
      ja, die Norweger bauen wir die Wahnsinnigen!
      Ich kenne nur Lofoten-Fotos MIT den Brücken! Und gerade deshalb fand ich das so spannend, weil ich persönlich finde, dass sich diese Brücken sehr schön in die Natur einfügen mit ihren geschwungenen Bögen.
      Aber es gibt ja auch Inselchen,die mit Tunneln verbunden sind. Das sieht dann sicherlich oberirdisch noch so aus wie Du es kennst, aber wenn man durchfährt, sieht man ja nun leider nix mehr von der Landschaft*schmoll*. Da find ich die Brücken schöner.
      Fähren gibt´s auf den Lofoten nur noch nach Bodø und Skutvik auf dem Festland und nach Melbu auf den Vesterålen, und noch zu den südlcihen Inseln Væroy und Rost.

      LG
      little.point Claudia

      Löschen
  7. Die Brücke sieht ja klasse aus, mal etwas ganz anderes. So eine außergewöhnliche Brücke sieht man bei den Brückenprojekten wirklich selten. Ich bin begeistert.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  8. ojej ... die Brücke sieht wirklich Komisch aus . Ich hätte meine bedänken da drauf zu fahren . Mit welsche geschwindigkeit muss man Fahren umd aus die Brücke rauszuspringen :-)

    Wirklich klasse Bilder

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marius,
      da braucht man wirklich keine Angst zu haben! Die Norweger sind Meister im Brücken- und Tunnelbau!!!
      Die Brücken sehen echt toll aus!
      Und man fährt ganz normal drauf!!!

      Liebe Grüße
      little.point Claudia

      Löschen